Starnberger See

Wir waren unterwegs an dem 5. größten See in Deutschland, dem Starnberger See. Er ist ein sehr beliebtes Ausflugs- und Urlaubsziel, mit kilometerlangen Badestränden mit sehr schönen kleinen Buchten, in denen man teilweise das Gefühl hat, nahezu allein zu sein. Die Bäume reichen bis an das Ufer heran, wo man immer ein schattiges Plätzchen zur Verfügung hat, wenn die Sonne es um die Mittagszeit im Sommer es zu gut mit einem meint.

Wir hatten uns vorgenommen den See einmal mit dem Rennrad zu umrunden. Wir starteten unsere Radtour in Ammerland und umrundeten den See entgegen dem Uhrzeigensinn. Es war ein schöner und angenehmer Sommertag mit 22 Grad, also ideal für so eine tolle Tour von knapp 50 km.

Die meisten Wege direkt am See sind befestigte Radwege, aber leider für das Rennrad eher ungeeignet, daher führte uns der Weg oft auf den Hauptstraßen entlang, was aber kein sonderliches Problem darstellt, man muss es nur im Vorfeld wissen ;-) und sich darauf einstellen. Für Mountainbikes ist es allerdings super entspannt und alles ohne weiteres befahrbar und man kann größtenteils direkt an der Uferpromenade entlang fahren. Nun zur Runde an sich, wie schon erwähnt ging es für uns auf einem schönen Radweg in Ammerland direkt am See los. Hier ist als Rast sehr die Fischerei Sebald zu empfehlen. Sehr gemütlich gelegen in 2. Reihe vom See. Es gibt leckeren frischen Fisch und auch bei den Getränekn für jeden etwas dabei. Auch in Sachen Kaffee und Kuchen hat es einiges an Leckereien zu bieten.

Weiter ging es dann in den nächsten Ort nach Berg, darauf folgte dann der bekannteste Ort Starnberg, ganz im Norden vom See. Weiter ging es über Possenhofen nach Tutzing. Da war dann schon die Hälfte der Strecke geschafft und wir erlaubten uns eine kurze Pause mit einer kleinen Brotzeit.

Danach ging es dann munter und gestärkt weiter nach Bernried, gefolgt von Seehaupt und dann hieß es noch einmal krätig in die Pedale treten und auf zum Endspurt zu unserem Ausgangspunkt nach Ammerland, wo wir uns eine wohlverdiente Abkühlung im See gönnten und ließen den Nachmittag nach knapp 3 Stunden Radtour gemütlich ausklingen und spürten noch den wohltuenden Energien des Sees, mit seinem zauberhaften Panorama auf die Berge, nach.

Für uns die kleine Adria im heimischen Deutschland mitten in Bayern. Urlaubsfeeling mit türkis blauem Wasser braucht keine 10+ Stunden Autofahrt und hier kommen auch Wassersportler auf ihre Kosten, denn der Starnberger See bietet zahlreiche Wassersportaktivitäten.

...raus geht´!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
MSOCKS Trekkingsocke MT-02 Woman MSOCKS Trekkingsocke MT-02 Woman
Inhalt 1 Paar
16,95 € *